Escher-Extra: Urlaubs-Ärger

Escher-Spezial-Sendung „Urlaubs-Ärger“

Kurz vor dem Start der Sommerferien in Mitteldeutschland beschäftigt sich „Escher – Der MDR-Ratgeber“ in seiner Sendung am 27.06.2013 mit Themen rund um den Urlaub.

Escher testet Hotelgutscheine, die man im Internet erwerben kann. Werden die von den Hotels wirklich immer angenommen? Welche Zusatz-kosten können auf den Kunden zukommen? Und: bekommt man ein Zimmer sogar billiger, wenn man direkt beim Hotel bucht?

Geduldsprobe am Airport – der Flug verspätet sich. Escher berichtet über Fälle, bei denen Urlauber bis zu 18 Stunden auf den Abflug warten mussten, klärt auf, welchen Anspruch auf Entschädigung Fluggäste bei Verspätungen haben und welche Neuregelungen für 2014 geplant sind.

Ankunft am Urlaubsort – aber das gebuchte Ferienhaus gibt es gar nicht! Eine klassische Internet-Falle. Dort tummeln sich Betrüger, die Ferien-quartiere anbieten, die es gar nicht gibt, oder auf die sie keinen Zugriff haben. Wir zeigen die üble Masche dieser „Urlaubs-Killer“.

Kein Stress mit dem Flug, Geld sparen – Urlaub zu Hause machen. Oder im Schrebergarten. Doch welche Freiheiten zur Urlaubsgestaltung hat man dort und welche eisernen Regeln können einem die schönste Zeit des Jahres vermiesen? Escher – Der MDR-Ratgeber klärt: Was geht und was ist verboten im Schrebergarten?

„Escher – Der MDR-Ratgeber“ am Donnerstag, 27.06.2013 um 20.15 Uhr.

Foto: META