Wenn Geld Herz frisst - WDR - 21.00 - 21.45 Uhr

Neue Folge "Könnes kämpft" - Wenn Geld Herz frisst

Vor allem in der Vorweihnachtszeit versuchen viele wohltätige Organisationen die Menschen zum Spenden zu bewegen. Was in den meisten Fällen gut und hilfreich ist, kann aber auch in falsche Kanäle geraten.

Eine neue Folge des WDR-Formats "Könnes kämpft" - produziert von META productions - läuft am 31. Oktober 2018 um 21:00 Uhr.

Zum Inhalt der Folge:

Denn so mancher Verein versucht die Hilfsbereitschaft von Menschen auch auszunutzen. Dieter Könnes trifft einen Zuschauer, der sein Vertrauen teuer bezahlt hat. Er probiert aus, wie schnell die Menschen an vermeintlich wohltätige Organisationen spenden, konfrontiert die Hintermänner und gibt Tipps, worauf man beim Spenden achten muss.

Wege, gutgläubigen Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen, gibt es viele. Dieter Könnes trifft Opfer von unseriösen Vertretern und deckt eine Masche auf, die kaum zu glauben ist: Haushaltsgeräte wie z.B. Staubsauger werden vor Ort so manipuliert, dass er nicht mehr richtig funktioniert - um dann dem Kunden einen neuen zu verkaufen.

Außerdem lernt Dieter den sympathischen siebzehnjährigen Transgender Kazo kennen. Er will endlich zum Mann werden. Doch seine Hormontherapie scheitert an der wenig einfühlsamen Krankenkassen-Bürokratie.

Betrügereien im Gebrauchtwagenhandel entdecken und vermeiden kann.

Mehr Details, Serviceinfos und die Folge zum Anschauen finden Sie auf der Sendungswebseite des WDR.